ANTURNEN 2016/2017

Der Einladung zum Anturnen sind ungefähr 100 Mitglieder und Freunde gefolgt. In lustiger, bunter Runde wurde dem feuchten Herbstwetter getrotzt und ordentlich gefeiert.

anturnen_2016_004

Bereits um 6 Uhr in der Früh waren Hans und Roland am Turnplatz um die „Sau“, die wieder vom Hof unseres Mitglieds Hofer Franz stammte, vorzubereiten und das Feuer zu schüren. Bis auf den letzten Rest verputzt wurden 105 Knödel, eine 38kg schweres Spanferkel, 40 Paar Bratwürstel, 20 Hühnerkeulen und 12,5 kg Krautsalat.

Auch 140 Halbe Bier wurden frisch gezapft.

Es war ein gemütliches Beisammensein, das die Gelegenheit bot, auch außerhalb der Turnstunden miteinander zu plaudern und zu lachen.

 

anturnen_2016_009

Nächstes Jahr wird wieder, am Ende der ersten Turnwoche, ein Spanferkel gegrillt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.