Kunstturn-Jugendmeisterschaft mit Spitzenleistungen

Theo wird Mannschaftsstaatsmeister und sichert sich den Mehrkampf- Vizestaatsmeistertitel in der U16 Top-Kategorie.

Österreichs größte Kunstturn-Zukunftshoffnungen bestritten am 17. und 18. Juni 2017 im Wiener Dusikastadion ihren Saisonhöhepunkt.

Die österreichischen Jugendmeisterschaften versammelten 167 Toptalente aus 42 Vereinen und allen Trainingszentren der neun Bundesländer.
In je drei Altersklassen ging es bei Mädchen und Burschen um Einzel- sowie Teamtitel.

Obwohl sich die Medaillen auf sechs Bundesländer streuten, sicherten sich die oberösterreichischen Mannschaften den jeweils 2. Rang hinter Vorarlberg. Diese österreichische Jugendmeisterschaft bot zwei Tage lang ein äußerst vitales Bild der Kunstturn-Nachwuchsszene.

Insgesamt hatten die Kampfgerichte, bei der zahlenmäßig größten österreichweiten Kunstturn-Veranstaltung des Jahres, die beachtliche Anzahl von über 1.200 Wettkampfübungen zu bewerten.

 

Ergebnisse:

1. Rang OÖ Mannschaft mit Theo Höfer U16
2. Rang Theo Höfer Mehrkampf
Jugendstaatsmeister Theo Höfer Boden
2. Rang Theo Höfer Barren, Ringe und Reck

 

Auf Grund seiner Leistungen wurde Theo nun nominiert das Nationalteam in Cottbus beim Junioren Länderkampf (U18) von 23. – 25. Juni zu verstärken und wird leider bei der Sonnwendfeier nicht mitturnen können.

Wir wünschen viel Glück und einen erholsamen Sommer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*