Maiausflug in den Bayernpark

50 tollkühne Teilnehmer wagten am Florianitag den 4. Mai, der ja in Oberösterreich schulfrei ist, den Besuch im Bayernpark.

Bei perfektem Ausflugswetter und wie zu erwarten sehr wenig Besuchern, gehörte der Park nur uns, und „Anstellen“ war eigentlich nie nötig.

In kleinen Gruppen wurde der Vergnügungspark unsicher gemacht. 8-er Bahnen, Ringelspiele, Trampoline und all das was das Kinderherz (oder das der Junggebliebenen) höher schlagen lässt wurden an diesem schönen Tag ausprobiert. Auch die Jüngsten trauten sich mit den wildesten Fahrgeschäften zu fahren.

Die Kinder der Turngruppen und die Eltern konnten sich näher, in einem Rahmen außerhalb der Turnhalle, kennenlernen.

Nächstes Jahr vielleicht wieder, nur dann mit einem Busfahrer, der den Weg kennt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*